Osterferien 2019

Schönenbach, 18. April 2019

Gestern Mittag gings nach Arbeitsschluss in unsere Osterferien nach Schönenbach im Südschwarzwald. Premiere für Wuschel – sind doch das seine allerersten Ferien mit uns (und wohl überhaupt).

Nach Einchecken und Auspacken machten wir einen gemütlichen Spaziergang durch den nahegelegen Wald, bevor wir dann zum Abendessen nach Rothaus in den Braugasthof fuhren.

Heute fuhren wir bei herrlichem Frühlingswetter nach Wittenschwand (Dachsberg) und genossen die Rundwanderung via Klosterfelsen zum Klosterweiher. Hier liessen wir es uns nicht nehmen, den Sonnenschein auf der Terrasse bei einem leckeren Mittagessen zu geniessen.

Glacier – Express

Zermatt, 12. Januar 2019

Am Samstag nach dem Frühstück hiess es willkommen im Glacier Express. Von Zermattt gings via Brig durchs Obergoms und den Furkatunnel nach Andermatt und weiter auf den Oberalppass (2033 m. ü M.) wo wir die Weiterfahrt ins Bündnerland nach Disentis bei Sonnenschein geniessen konnten. Anschliessend gings bei etwas bewölktem Wetter durch die Rheinschlucht bis nach Chur, wo wir den Glacier Express verliessen. Nach kurzem Aufenthalt fuhren wir mit vielen schönen Eindrücken zurück nach Hause.

New York – Downtown Manhattan

Downtown Manhattan – 26. März 2018

Heute war früh aufstehen angesagt… Es ging um halb Sechs Uhr ab zum Brooklyn Bridge Park, wo wir bei knapp 0 Grad den Sonnenaufgang miterleben konnten. Da hat sich das Frühaufstehen gelohnt! Anschliessend gings nach einem Kaffeestop weiter mit der East Ferry zurück nach Downtown Manhattan. Bei herrlichem Sonnenschein schlenderten wir durch den Battery Park (puuh, gut gings für uns nicht zur Liberty – da brauchte es Geduld: über 1 1/2 Stunden Wartezeit!) Weiter gings zum Financial District (natürlich nicht ohne dem Charging Bull einen Besuch abzustatten) und weiter uptown Richtung One World Observatory. Hier hiess es dann – Shoppingtime! Aber bevor wir uns ins Getümmel schmissen, genossen wir noch am North Harbor die Sonne und die Aussicht aufs Treiben auf dem Wasser. Zum Sonnenuntergang gings dann ab in die Höhe aufs One World Observatory, wo wir den Wechsel vom Tag zum Abend miterlebten.

Nach einem Abendessen beim Mexikaner im Finanzdistrict fuhren wir mit der Metro ins Hotel, wo wir todmüde, aber mit vielen tollen Eindrücken ins Bett fielen.

 

New York – Botanical Garden

 Botanical Garden – 25. März 2018

Gestern war es soweit, für Priska und mich begann das Abenteuer New York. Nach einem ruhigen Samstagabend gings dann heute zum Botanical Garden mit Besuch der Orchid Show und gemütlichem Spaziergang durch den botanischen Garten. Anschliessend gings weiter in den Bronx Zoo, wo wir Lemure, Papageien, Pinguine, Leoparden und ganz viele anderen Tieren einen Besuch abstatteten. Nach einer Kaffeepause mit leckerem Dessert im „little Italy“ der Bronx gings wieder zurück nach Manhattan, wo wir den Abend ausklingen liessen.